Gemeindienst

Der RC Bensheim-Heppenheim unterstützt u.a. folgende Gemeindienst-Projekte durch regelmäßige namhafte Spenden:

– Gewaltprävention an Schulen des Kreises Bergstraße
– ANNA – „Alles, nur nicht aufgeben“ | Suizidprävention für Kinder und Jugendliche an den Kinderkliniken Prinzessin Margaret Darmstadt
– „Kinderplanet“ an der Kinderklinik der Universitätsklinik Heidelberg

Der Förderverein stellt dabei namhafte Mittel bereit, die aus Spenden sowie Erlösen von Benefiz-Veranstaltungen stammen – z.B. aus den Einnahmen der jährlichen Jazz-Matinee im Goethe-Gymnasium Bensheim.

Im Rahmen des deutschlandweiten Aktionstags gegen die Kinderlähmung, PolioPlus, beteiligte sich der RC Bensheim-Heoppenheim neben größerer Spenden auch zusammen mit dem RC Bensheim-Südliche Bergstraße mit einem gemeinsamen Informationsstand in der Bensheimer Fußgängerzone vor dem Kaufhaus Ganz .

Gemeindienstbeauftragter und Ansprechpartner für Projekte ist Carlo Muddemann.


Polio Plus | End Polio now!

Schluckimpfung ist süß – Kinderlähmung ist grausam

… kennen Sie diesen Slogan noch? Eine Krankheit, die in Europa fast überwunden ist – gerade dank Rotary.

Der RC Bensheim-Heppenheim beteilgt sich am deutschlandweiten Aktionstag für Polio Plus, das Programm zur Ausrottung der Kinderlähmung, dem sich Rotary International seit 1979 verschrieben hat. Polio Plus wird in Kooperation mit der WHO und UNICEF durchgeführt und hat in den vergangenen 30 Jahren zu einem Rückgang der Infektionen weltweit um 99% geführt. Die letzten Schritte gehen wir mit Ihnen gemeinsam – auch in Bensheim.

Am Freitag, 9. Oktober 2009, 18.30 h, laden die Rotary Clubs Bensheim-Heppenheim und Südliche Bergstraße ins Hotel Felix zu einem Vortrag von Prof. Dr. Michael Pietsch (Universität Mainz) zum Thema „Überwindung der Kinderlähmung“ ein.

Am 24. Oktober wird vor dem Kaufhaus Ganz in der Bensheimer Fußgängerzone ein Stand über die Polio informieren – und es werden Spenden für den weiteren Kampf gegen die Kinderlähmung gesammelt.

Nähere Informationen im PolioPlus-Newsletter.

Was können Sie tun?

– Unterstützen Sie uns mit einer zweckgebundenen Spende auf das Spendenkonto des Fördervereins Rotary Bensheim-Heppenheim: Konto-Nr. 303 31 72 | Sparkasse Bensheim | BLZ 509 500 58 – selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Zuwendungsbescheinigung aus.

– Gestalten Sie eine Mitarbeiter- oder Vereinszeitung? Einen Gemeindebrief? Oder sind Journalist/in? Schalten Sie eine Freianzeige einem Spendenaufruf des Schwimmers Michael Groß, der Beate Merk, der Yaara Tal und des Fernsehjournalisten Siegfried Gottlieb. Informationen und Download hier.

Hintergrund Polio Plus

Im Kampf gegen Kinderlähmung (Polio) begann Rotary im Jahr 1979 zunächst ein auf fünf Jahre angelegtes Projekt zur Verbreitung der Schluckimpfung. Das Programm erreichte sechs Millionen Kinder auf den Philippinen. 1985 dehnte Rotary International das Programm unter dem Namen PolioPlus weiter aus: Alle Kinder der Welt sollten bis zum hundertjährigen Jubiläum Rotarys im Jahr 2005 gegen Kinderlähmung geimpft sein. Mit seinem weltumspannenden Netz von ehrenamtlichen Helfern unterstützt Rotary die Bemühungen zur Ausrottung der Kinderlähmung vor Ort. Rotarier helfen bei der Verteilung des Impfstoffs, der Mobilisierung der Bevölkerung und logistischen Organisation der Impfaktionen.

PolioPlus wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dem Kinderhilfswerkder Vereinten Nationen (UNICEF), den Gesundheitsbehörden der USA (CDC) und den nationalen Gesundheitsministerien. Bis heute wurden weltweit an die 2 Milliarden Kinder vor dieser Krankheit geschützt.PolioPlus führte zu einem Rückgang der Infektionen um 99 Prozent. Nach jüngsten Schätzungen wird Rotary bis zur endgültigen Ausrottung des Virus ca 1,2 Milliarden US-Dollar aufgewendet haben, die unzähligen Arbeitsstunden der bis zu 10 Millionen freiwilligen Helfer nicht mitgerechnet.

Die Poliokampagne profitierte zuletzt von einer Partnerschaft, die Rotary International mit der Bill & Melinda Gates Foundation eingegangen sind. Gegenstand sind Finanzmittel in Höhe von 200 Mio. US-Dollar, die beide Seiten im November 2007 zu gleichen Teilen aufbrachten. Im Januar 2009 kündigte Bill Gates weitere 255 Mio. US-Dollar Spende für das Polio-Programm von Rotary International an verbunden mit der Erwartung, dass Rotary seinerseits wiederum bis 2012 nochmals 100 Mio. US-Dollar dazusteuert. Insgesamt beläuft sich das Spendenaufkommen beider Organisationen allein von 2007 bis 2012 also auf 555 Mio. US-Dollar.

Quelle: wikipedia.de [Stand: 01.09.2009]

2 Gedanken zu “Gemeindienst”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s