Alla hopp!

Schlagwörter

, ,

19 einmalige Projekte – mit Alla Hopp stellte die rotarische Freundin Katrin Tönshoff eine besondere Aktivität der Dietmar-Hopp-Stiftung vor.

Frdn. Tönshoff war als Geschäftsführerin der Hopp-Stiftung federführend für dieses gleich neunzehnmal einmalige Projekt. Der SAP-Mitgründer und Mäzen der Rhein-Neckar-Region hatte sich die Idee zu Eigen gemacht, ebenso aufwändige wie passgenaue Spielanlagen für alle Generationen in der Region einzurichten.

Mit Akribie und Professionalität, immer aber mit Liebe zu Kindern und Jugendlichen, Sensorium für den Sozialraum und der stiftungstypischen Grundeinstellung, Dinge wirklich gut tun zu wollen, sind Plätze entstanden, die mit innovativen Bewegungsideen, planerischen Qualitäten und ganz einfach viel Spaß überzeugen. Die also fast rotarisch anmuten…

Mehr unter http://alla-hopp.de/19x-alla-hopp/19-alla-hopp-standorte/

P.s. Eine kleine Indiskretion wird dann doch noch ausgeplaudert; der anspielungsreiche Projekttitel „Alla Hopp“ stammt vom Ehemann, damaligen Bergsträßer Landrat und rotarischen Freund Matthias Wilkes…